EXAMEN 2017

Kerstin Becker

KOO_Die Entwicklung eines Bettes aus Schichtholz und Spanngurt

Der Bettentwurf KOO ist neben seiner Funktionalität sowie der klaren und konstruktiven Formensprache zusätzlich von einem stark technischen Element geprägt, dem für die Ladungssicherung genutzten Spanngurt. Dieser sorgt einerseits für eine exzellente Statik, andererseits betont seine textile Oberfläche den Charakter des Möbels. Neben ästhetischen und konstruktiven Aspekten bezieht sich der Entwurf in seiner Materialwahl und dem Herstellungsverfahren vor allem auch auf eine serielle und ressourcenschonende Fertigung. Der unkomplizierte Aufbau erfolgt werkzeugfrei und ohne zusätzliche Verbindungselemente.

In addition to its functionality and its clear and constructive design, the bed design KOO is characterized by a highly technical element, the tension belt used for load securing. On the one hand, the tension belt ensures excellent statics; on the other hand, its textile surface emphasizes the character of the piece of furniture. In addition to aesthetic and constructive aspects, the choice of materials and the construction process aim for serial and resource-saving production. The uncomplicated design allows for a tool-free construction without additional connecting elements.

KOO_Die Entwicklung eines Bettes aus Schichtholz und Spanngurt
KOO_Die Entwicklung eines Bettes aus Schichtholz und Spanngurt
KOO_Die Entwicklung eines Bettes aus Schichtholz und Spanngurt