EXAMEN 2017

Norgard Kröger

Norgards Kram // ZUR PRÜFUNG

Wenn Kunst eine Empfindung ist, ein Erlebnis im Moment – und die künstlerische Praxis darin besteht, diesem zu assistieren, Raum zu schaffen, damit es stattfinden kann –, eignet sich dafür dann nicht auch jedwede Situation? Norgard Kröger arbeitet daran, durch, mit und während ihrer eigenen Abschlussprüfung in der Ausstellung EXAMEN einen erfahrbaren Kunstmoment zu ermöglichen.

Material und Werkzeug zur Prüfung: Zeit, Hingabe, Prüfungsordnung, Anmeldung, öffentliche Ausstellungssituation, Theorie, Prüfling, zwei Prüfer, Gäste, Protokoll, Zeugen und Nachweis(e)

If art is perception, an experience located in a specific point in time, and if the purpose of artistic practice is to create a space conducive to such an occurrence, then doesn’t every situation possess this capacity? Over the course of the diploma exhibition, Norgard Kröger works through, with and during her own final examination to generate the conditions under which such a moment may transpire.

Materials: time, devotion, exam regulations, registration, public exhibition, theory, test specimen, two examiners, transcript of proceedings, witnesses and testimony

Norgards Kram // ZUR PRÜFUNG
Norgards Kram // ZUR PRÜFUNG
Norgards Kram // ZUR PRÜFUNG